Aktuelles‎ > ‎

Ferienworkshop "Sicheres Auftreten und sicheres Sprechen"

veröffentlicht um 28.11.2015, 08:17 von Arno Heinz   [ aktualisiert: 29.11.2015, 08:10 ]

Am 29. und 30.10.2015 erhielten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 unserer Schule die Gelegenheit, an einem freiwilligen Ferienworkshop teilzunehmen. Das Thema des Workshops war "Sicheres Auftreten und Sprechen". Die Veranstaltung fand im Zeitungsmuseum in Wadgassen statt.

Am ersten Tag stellte unsere Seminarleiterin Andrea Rohr das Programm und den Ablauf unserer nächsten zwei gemeinsamen Tage vor.

Wir begannen damit, in Partnerarbeit ein Interview vorzubereiten, dessen Ergebnisse wir anschließend vortrugen. Diese Übung sollte uns vor Augen führen, wie wir auftreten und welche Körperhaltung wir haben. Hierbei wurden wir gefilmt, so dass wir am Ende nicht nur von der Gruppe ein Feedback bekamen, sondern uns auch selbst beurteilen konnten.

Zudem lernten wir in den zwei Tagen, wie man erfolgreich für Klassenarbeiten und Prüfungen übt. Frau Rohr zeigte uns, wie man mit Kritik umgeht und wie man konstruktive Kritik am besten umsetzt. Denn, wie sie immer zu sagen pflegte, "Kritik ist ein Geschenk".

Am zweiten Tag beschäftigten wir uns besonders mit unseren Stärken und Schwächen. Wir bekamen den Arbeitsauftrag eine persönliche Schwäche aufzuschreiben. Danach wurde in der Gruppe darüber gesprochen. Frau Rohr ging hierbei auf jeden Schüler einzeln ein. Dadurch haben wir gelernt, dass jede Schwäche auch gleichzeitig eine Stärke sein kann; man muss sie nur anders sehen. Bei einer anschließenden Gruppenarbeit übten wir Vorstellungsgespräche. Wir trainierten dabei, wie wir unsere Stärken und Schwächen am besten formulieren können. Am Ende des Workshops wurde ein Gruppenfoto gemacht und jeder erhielt ein Teilnahmezertifikat.

Insgesamt hat mir dieser Workshop sehr gut gefallen und Spaß gemacht. Ich habe durch die Übungen Stück für Stück meine Angst, vor Publikum zu reden, überwunden. Vielen Dank an Andrea Rohr für ihr umfassendes Seminar.

 

Alessia Pastorello, 10b


Comments