Aktuelles‎ > ‎

Tag der offenen Tür an der Bisttalschule Wadgassen-Bous

veröffentlicht um 16.01.2017, 00:27 von Wolfgang Heitz

Am vergangenen Wochenende waren die Türen der Bisttalschule Wadgassen-Bous weit geöffnet und viele Viertklässler mit ihren Eltern nutzen die Gelegenheit, um sich von der Leistungsfähigkeit der Bisttalschule zu überzeugen. Bereits am Freitagabend informierten sich die Besucher über das pädagogische Angebot der Gemeinschaftsschule Wadgassen-Bous. Am Samstag standen dann Unterrichtsbesuche im Vordergrund und vor allem die vielen Mitmach-Angebote begeisterten die jungen Gäste. Ganz dem Motto des Tages entsprechend standen Staunen, Entdecken, Mitmachen, Erleben, Experimentieren und Ausprobieren im Zentrum der Angebote. Dabei reichte die Palette der Mitmach-Gelegenheiten von offenen Proben im musikalischen Bereich bis hin zu einem Experimentierparcours in Naturwissenschaften. Im NW-Saal qualmte und zischte es gewaltig bei den Experimenten, die von älteren Schülern betreut wurden und bei denen die jungen Besucher ihren Forscherdrang so richtig ausleben konnten. Aber auch in den anderen Fachräumen konnte man sein Können unter Beweis stellen. Sei es beim Modellieren im Keramikraum, beim Zusammenlöten von Geschicklichkeitsspielen, beim Lösen von Mathematikrätseln im Computerraum, beim Bemalen von Stofftaschen oder in der Holzwerkstatt des Arbeitslehrebereiches; überall waren die jungen Gäste aufgefordert, mitzumachen und Neues kennenzulernen, und die Grundschüler machten begeistert Gebrauch davon.

Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Schüler- und Elternvertretung, dem Förderverein der Schule und dem Pausenverkauf, der für die Beköstigung der Gäste zuständig war.

Anmeldungen zur Bisttalschule Wadgassen-Bous können im Zeitraum vom 08. Februar bis 14. Februar 2017 zwischen acht und zwölf Uhr in Hostenbach oder Bous vorgenommen werden. Zusätzlich ist am Donnerstag, 09.02.2017, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr und am Samstag, 11.02.2017, zwischen 09.00 und 12.00 Uhr eine Anmeldung nur in Hostenbach möglich. Nähere Informationen erteilt das Sekretariat der Schule unter (06834) 99415.

Bildunterschrift:

Eine ruhige Hand brauchte man beim Zusammenlöten der Geschicklichkeitsspiele
Comments