Aktuelles‎ > ‎

Schüler der Bisttalschule Wadgassen-Bous besuchen Inexio in Saarlouis

veröffentlicht um 25.01.2017, 00:12 von Wolfgang Heitz   [ aktualisiert: 25.01.2017, 00:13 ]

Im Rahmen der Berufsorientierung stehen immer wieder auch Betriebsbesichtigungen auf dem Stundenplan der Schüler der Bisttalschule. Diesmal war ein Besichtigungstermin bei der Firma Inexio angesagt. Inexio ist eine Firma der Telekommunikationsbranche und hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung hingelegt. Es gelang der typische Aufstieg von der Garagenfirma hin zu einem Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 60 Millionen. Das Unternehmen ist hauptsächlich im Auf- und Ausbau der modernsten Telekommunikations-infrastruktur in der Großregion tätig, z. B. beim Ausbau der Breitbandverkabelung. Die Firma ist inhabergeführt und der Gründer, Herr Zimmer, ließ es sich nicht nehmen die Schüler persönlich durch den Betrieb zu führen. Großen Eindruck auf die Schüler machte natürlich das Allerheiligste der Firma, der Serverraum im ehemaligen Tresorraum der Landeszentralbank. Von meterdicken Betonwänden und einer imposanten Tresortür geschützt, schlummern hier die Daten von tausenden Geschäftskunden. Beeindruckend auch die Vorsorge für eventuelle Stromausfälle, der Super Gau schlechthin  für ein solches IT-Unternehmen.

Ebenso beeindruckend aber auch der Vortrag der Personalreferentin des Unternehmens. Sie stellte die verschiedenen Ausbildungsberufe bei Inexio vor und machte nochmals deutlich, auf was Betriebe bei einer Bewerbung Wert legen. Gerade diese Informationen aus der Praxis zeigen eine nachhaltige Wirkung bei den Schülern.

Bildunterschrift:

Im bestens geschützten Serverraum erklärte der Inhaber, Herr Zimmer, die Aufgabenfelder von Inexio
Comments